knattrige Turnfahrt

Wenn die Tage langsam wieder kürzer werden, das Obst an den Bäumen reift und der Morgen neblig beginnt, dann steht der Herbst vor der Tür und somit auch unsere alljährliche Turnfahrt.

 

Vergangenes Wochenende war es wieder soweit und die DTV Ladies begaben sich auf eine Fahrt ins Ungewisse. Hawaiikette, Bikini und Sonnenbrille waren für den diesjährigen Ausflug obligatorische Begleiter und liessen uns über das bevorstehende Programm rege spekulieren.

Nach einer kurzweiligen Autofahrt machten wir am frühen Vormittag Halt mitten im Stadtgetümmel. Das Gelände des Zürcher Hauptbahnhofs wurde nun für die 17 Landeier zur Spielwiese.

Rund 2 Stunden verbrachten wir in 3 verschiedenen Gruppen und folgten dem Foxtrail (einer Art Schnitzeljagd). Unterwegs mussten Codes geknackt und gerätselt werden was das Zeug hielt. Eine Kaffeepause zwischendurch hatten wir uns redlich verdient, denn die Hinweise waren teilweise echt knifflig und nur mit Cleverness und Teamgeist lösbar.

 

Nachdem wir dem Fuchs in Zürich erfolgreich geholfen hatten, machten wir uns auf die Weiterfahrt.

Durchs Zürcher Oberland fuhren wir zum St. Gallischen Atzmännig. Dort standen bereits 17 Töffli für uns bereit. Nun hiess es für alle: Hawaiikette um den Hals, Sonnenbrille aufsetzen und losknattern!

Bei der gemeinsamen Töffli-Tour konnten wir pures Freiheitsgefühl und Nostalgie aufleben lassen. Die Freude war uns Töfflimeitli sowie allen Begegnungen unterwegs ins Gesicht gemalt.

Zur grossen Überraschung von uns allen, erwarteten uns bei einem Rastplatz auf der Route die zwei frisch gebackenen Mütter Migi mit ihrer Anna und Tamara mit ihrer kleinen Noelia.

Sie hatten Kuchen und einen feinen Apéro für uns und insbesondere für unser Geburtstagskind Karin aufgetischt.

 

Am späteren Nachmittag kehrten wir schliesslich mit den 5 Liber Chläpf zurück zum Atzmännig, wo wir dann unsere Schlafplätze begrüssten. Eine Gruppe durfte in Holziglus, welche eine komfortable Alternative zum Camping baten, übernachten. Die älteren Ränge durften im Hotel nebenan übernachten. Das Abendessen verspeisten wir bei rustikalem Alpen-chic Ambiente in der nahegelegenen Brustenegg-Hütte. Bei gemütlichem Beisammensein und gutem Wein liessen wir den Abend ausklingen.

 

Am Sonntagmorgen genossen wir ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Anschliessend machten wir uns auf den Weg zur letzten Station unserer Turnfahrt. Angekommen im Hallenbad Wil, ging es für die Hälfte der DTV Ladies gleich los mit einer «Aqua-Power» Lektion. Die andere Hälfte machte zeitgleich Aqua Jogging auf eigene Faust und kam dabei unerwarteterweise ins Schwitzen, danach fand ein Wechsel statt. Frisch geduscht und ausgepowert begaben wir uns danach wieder auf den Heimweg.

 

Für diese unvergessliche, erlebnisreiche Turnfahrt und deren vorbildliche Organisation bedanken wir uns herzlich bei Lisa und Leonie!

 

Sabrina Stengele (üsi Journalistin)

                                                                                            September 2021

 

Plauschwettkampf

Am ersten Freitagabend nach den Sommerferien fand bereits zum 4. Mal der Plauschwettkampf aller Turnenden Vereine in Alterswilen statt - dieses Jahr unter der Organisation des Damenturnvereins. 

Die kreativen Köpfe Karin und Winona haben sich rund ein Dutzend spannende und einzigartige Wettkampfteile überlegt, wo Geschicklichkeit und Treffsicherheit, ein ruhiges Händchen oder gar Zeichenkünste gefragt waren!

Zu den innovativsten Disziplinen zählten Laubbläserbasketball, Steckenpferdlihürde, heisser DTV Draht oder Hula-Hoop Puzzeln.

Es traten jeweils 4er Teams bestehend aus je einem Mitglied des FTV, TV, MTV und DTV gegeneinander an. 

 

Nach dem Wetteifern durften die hungrigen Bäuche mit Ghackets & Hörnli vollschlagen werden.

 

Als alle gesättigt waren, wurden "die Fantastischen 4" (Jolanda/FTV, Leonie/TV, Andri/MTV & Sabrina/DTV) zum Siegerteam ernannt und mit einem edlen 6er Pack Bier ausgezeichnet.

 

Bei gemütlichem Beisammensein mit Flüssignahrung haben die Turnenden anschliessend den Spätsommerabend ausklingen lassen.  

 

Der DTV bedankt sich ganz herzlich bei Lisa, Karin & Winona für die reibungslose Organisation, sowie bei allen Teilnehmenden für den kurzweiligen, gemeinsamen Abend.

 

Wir freuen uns auf die 5. Ausgabe mit neuen und einfallsreichen Disziplinen!

 

                                                                                            September 2021

Für Turnerinnen: